Kalorientabelle - Fettgehalt Kilokalorien - kohlenhydratarme Kost 
gesund abnehmen
 
Diäten vergleichen
Diäten im Test: Speisepläne und Wirkung beim Abnehmen
gesund abnehmen
  Atkins-Diät  nach Dr. Robert C. Atkins
  BCM-Ernährungsplan  (Body Cell Mass)
  Blutgruppen-Diät  nach Peter J. D'Adamo
  Brigitte-Diät  der Frauenzeitschrift
  Globuli-Diät  Homöopathie
  Glyx-Diät  nach Prof. David Jenkins
  LOGI-Methode  nach Dr. Nicolai Worm
  Metabolic Balance  nach Wolf Funfack
  Negative Kalorien-Diät  von Isabelle Martin
  Pfundskur  nach Prof. Dr. Volker Pudel
  Pritkin-Diät  nach Nathan Pritkin
  Reis-Diät / Apfel-Reis-Diät  nach Dr. Fritz Kemper
  Scarsdale-Diät  von Dr. Herman Tarnower
  Schlank im Schlaf  nach Dr. Detlef Pape
  Schroth-Kur  nach Johann Schroth
  Sears-Diät / Zone Diet  nach Barry Sears
  South-Beach-Diät  nach Arthur Agatson
  Strunz-Diät  nach Dr. med. Ulrich Strunz
  Vollweibdiät  Christine Neubauer
  Volumetrics  nach Barbara Rolls
  Anabole Diät / Bodybuilding-Diät
Speiseplan: Kohlenhydratarmes, fettreiches Essen wechselt sich mit kohlenhydratreicher Kost an regelmäßigen "Aufladtagen" ab. Dabei wird im Wechsel etwa sechs Tage auf Kohlenhydrate verzichtet (Low-Carb) und dann zwei Tage mit reichlich Kohlenhydraten der Körper aufgeladen. Es überwiegt also deutlich die fettreiche Ernährung, dabei werden viel Fleisch, Eier und Milchprodukte gegessen.
Das angestrebte Tagesverhältnis liegt bei 60% Fett, 35% Eiweiß und 5% Kohlenhydraten. In der Aufladphase kommen dann beispielsweise Nudeln auf den Teller.
 
Wirkung und Ablauf: Die Bodybuilder-Kost, auch "High Fat Diet" genannt, soll den Stoffwechsel und die eigene Produktion von Wachstumshormonen und Testosteron so beeinflussen, dass Muskelmasse aufgebaut wird, während der Körper eingelagertes Fett verbrennt.
Es geht nicht um Gewichtsreduktion, sondern um schnelle Gewichtszunahme. Dabei soll Muskelmasse aufgebaut werden und der Körperfettanteil konstant bleiben oder sinken. Allerdings ist umstritten, ob diese Ernährung wirklich den Hormonspiegel wie gewünscht beeinflussen kann. Dieses Ernährungskonzept geht mit einem intensiven Sportprogramm, vor allem Krafttraining, einher.
 
Meinung: Die anabole Diät ist aus medizinischer Sicht nicht zu empfehlen, da die einseitige Ernährung den Körper sehr belasten kann. Die Nieren werden stark beansprucht. Es wird vermehrt Harnsäure produziert, was Gicht verursachen kann.
Die geringe Kohlenhydratzufuhr kann zu Konzentrationsschwäche führen. Außerdem kann es zum Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen kommen.
 
 
 
        weiter >>>        
 
 
Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen keine Diät empfehlen wollen oder können. Der INDEX-ESSEN gibt Ihnen einen sachlichen, aber nur ersten Überblick. Für medizinische Ratschläge oder weitere Informationen wenden Sie sich bitte an einen Arzt, Ernährungsberater oder Diätassistenten.
 
 
  Diäten im Vergleich
eBook für Kindle, iPad, Android, Apple und PC - Diäten im Vergleich
eBook für nur 1,99€ sofort auf Kindle, iPad, Handy & PC laden.
 
 
www.INDEX-ESSEN.de und www.INDEXESSEN.de ein Ernährungsportal von KAHBOX.medien   |   
Wir verwenden Cookies, um Anzeigen zu personalisieren und Seitenbesuche zu analysieren. Datenschutzhinweise!
KlassikerStrasse.de | Daytrading-Strategie | DiaetRechner.de | E-Book-Autor | Schulfuchs @twitter | allergie-kalender.de | vip-visit.de
Ernährung-Training | thueringen-suchmaschine.de | Erfurt-Blogger | Bahnhof-Erfurt.de | Wortspass.de | fitness-fragen.de
 
Empfehlen Sie www.INDEX-ESSEN.de - Die große Tabelle mit allen InhaltsstoffeDas leckerste TV-Programm: Alle TV-Köche, Alle Kochsendungen